kollegial digital

Stehen Sie/ stehst Du vor der Herausforderung online etwas zu moderieren – und die Teilnehmenden wollen und sollen den gemeinsamen Raum aktiv mitgestalten? Zur Verbundenheit über Entfernung konnte ich in 2020 viele Ideen kreieren, die ich gerne teile. Digitale Gelassenheit gebe ich auch gerne weiter – und/oder unterstütze als Co-Host.

Nach meiner Lernreise in 2020 gab es z.B. von Kollegen im März hervorragendes Feedback zur Gestaltung und Moderation eines abwechslungsreichen Online-Tages. Schifra Wittkopp und ich haben daraus das Produkt des digitalen Raumes entwickelt für „Veranstaltungen, die im Gedächtnis bleiben“.

Aus meiner reichhaltigen Methoden-Schatzkiste, die sich seit 1989 kontinuierlich füllt, gibt es natürlich auch für Präsenzveranstaltungen viele Ideen – rufen Sie/ ruf Du sie ab – ich mache gerne ein Angebot für meine Impulse.
Und/oder wir gehen gemeinsam auf eine Metaphern-Reise und nutzen Sprachzauber, um in einer aktuelle herausfordernden Situation wieder handlungsfähig(er) zu werden.

„Wissen wird mehr, wenn man es teilt“ sagt Matthias Varga von Kibéd – daran glaube ich. Und ich fand dieser Tage ein Zitat von Ovid wieder: „Die Zeiten ändern sich – und wir verändern uns ihn ihnen“.